Volksinitiative gegen die 3. Bahn

„Dritttte Startbahn, was soll das denn? Der Flughafen ist ja noch nicht mal am Netz!“ So haben Sie vielleicht reagiert, als Sie zum ersten Mal von dieser Volksinititiatitive hörten. Die 3. Bahn, nur ein Gespenst, das durch verängstitigte Köpfe von Schwarzsehern geistert?

Leider Nein!

Die Pläne für die 3. Startbahn liegen bereits in der Schublade. Und von Herrn Mehdorn und verschie- denen Polititikern wird sie bereits offen gefordert. Wenn der Flugverkehr in Berlin weiter wächst wie bisher, wird die 3. Bahn spätestens in 16 Jahren gebraucht.

Erklärtes Ziel der Flughafengesellschaftft ist der Aufbfbau eines internatitionalen Luftftdrehkreuzes. Dazu müssen am BER in Spitzenzeiten möglichst viele Flugzeuge in kurzer Zeit landen und starten können. Darunter werden viele schwere, besonders laute Langstreckenflieger sein. Auch dafür wird die 3. Start- und Landebahn schon bald gebraucht. Planung und Bau werden 10 Jahre dauern. Der Flug- hafen wird deshalb mit großer Wahrscheinlichkeit spätestens in 6 Jahren die 3. Start- und Landebahn beantragen.

Dann kommt jeder Widerstand zu spät! Die Polititik wird ihren halbherzigen Widerstand gegen den Flug- hafenausbau (siehe unten) ganz aufgeben, die Plan- feststellung wird erfolgen. Der juristitische Wider- stand wird nahezu erfolglos sein.

Aber wir alle zusammen können den weiteren Ausbau verhindern, indem wir jetzt handeln!

(Hier können Sie den aktuellen Flyer herunterladen….)

 

Bitte laden Sie sich hier die Unterschriftenliste herrunter und schicken Sie diese an die aufgedruckte Adresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.